Kategorie Archiv

2×2 Kinotickets zu gewinnen

Gewinnspiel beendet: Die Gewinner stehen fest. Viel Spaß Claudia und Stefan, 😉

 

Heute kannst Du 2×2 Kinotickes zum Film

A Star Is Born gewinnen.

Was musst du dafür tun? Nicht viel!

Schreibe uns einfach eine Mail an

kinoimradio@gmail.com

mit Betreff A Star Is Born mit deinem Namen und deiner Postadresse und vielleicht hälst du bald zwei Kinokarten in deinen Händen.

Unter allen Einsendungen werden zwei Gewinner/Gewinnerinnen ausgelost. Der Rechtsweg ist wie immer ausgeschlossen.

Einsendeschluß Mittwoch, 10.10. 20 Uhr

Mitmachen ist erlaubt ab 18 und ausgeschlossen sind Kolleginnen und Kollegen von rautemusik

 

 

 

 

 

 

... mehr

Oscar 2018

Oscar 2018Die ganze filminteressierte Welt schaute am 04.03.2018 auf Hollywood und die Verleihung der Oscars. Zum 90. Mal wurde der prestigeträchtige „Academy Award“ den glücklichen Gewinnerinnen und Gewinnern überreicht.

Die Oscars standen diesmal im Zeichen von #MeToo und Gleichberechtigung, so die Erwartung. Die Bewegung wurde zwar immer wieder erwähnt, doch es fehlte der “Oprah-Moment” wie bei den Golden Globes.

Bildergebnis für oscar 2018Mit Jimmy Kimmel hatte sich die Academy zwar einen Moderator für den Abend ausgesucht, der vor politischer Satire und gezielten Spitzen gegen Trump, Weinstein und Co. nicht zurückschrecken würde, er blieb aber schwach und farblos. Er bezeichnete den Oscar als perfekte Figur, weil er seine Hände bei sich behält und keinen Penis hat. Ansonsten wirkten viele seiner Beiträge abgedroschen und blieben an der Oberfläche.

Hier die wichtigsten Gewinner der Oscars

shape of waterGuillermo del Toros “The Shape of Water” (“Das Flüstern des Wassers”) ging als großer Oscar-Favorit ins Rennen. Beachtliche 13 Mal war der Fantasy-Streifen nominiert. Am Ende gewann er aber nur in vier Kategorien. Del Toro bekam den Oscar für die beste Regie und “Shape of Water” wurde zum besten Film gekürt.

frances mcdormand sam rockwellEbenfalls freuen durften sich die Darsteller von “Three Billboards Outside of Ebbing, Missouri”,  Frances McDormand (“beste Schauspielerin”) und Sam Rockwell (“bester Nebendarsteller”). Beste Nebendarstellerin wurde Allison Janney (“I, Tonya”) und bester Hauptdarsteller Gary Oldman (“Darkest Hour”). Jordan Peele gewann als erster Afroamerikaner den Oscar in der Kategorie “bestes Drehbuch” für “Get Out”.

Es gab auch zwei deutsche Sieger.

Gerd Nefzer Foto: dpaDer Spezialeffektkünstler Gerd Nefzer bekam den penislosen Oscar für seine Arbeit in “Blade Runner 2049”. Und die chilenisch-deutsch-amerikanische Koproduktion “Eine fantastische Frau” gewann in der Kategorie “bester fremdsprachiger Film”.

Die einzig denkwürdige Dankesrede hielt Frances McDormand, als sie den Oscar in der Kategorie “beste Hauptdarstel...

... mehr