Volvo, schwedisches SUV?

Als ich neulich diese Volvo-Werbung sah, fragte ich mich, da stimmt doch was nicht? Und richtig, ich brauchte keine 5 Minuten, um zumindest zwei “Unwahrheiten” zu entlarven, ohne das Auto überhaupt gefahren zu haben – und das im ersten Satz. Da heißt es: “Wenn wir Schweden ein SUV bauen…”. Ha, seit 1999 gehört die Volvo Car Corporation zu Ford und diese haben Volvo kurzer Hand 2010 an Geely verkauft, einen chinesischer Automobilhersteller. Damit kann von schwedisch keine Rede sein. Außerdem wird dieses Modell (XC60) ausschließlich in Belgien gebaut. Ich glaube kaum, dass in diesem Werk schwedische Angestellte in der Überzahl sind. Ja in der Werbung ist die Globalisierung noch nicht En Vogue. Volvo hat ja auch den Ruf, den dicksten Stahl für seine Autos zu verwenden…Einen ausführlichen Test des XC60 spare ich mir da mal.

Thomas